Narben­­entstörung

Wenn Narben Probleme machen

Energetische Narben­­­entstörung

Wenn Narben Probleme machen

Manche Erfahrung und Ereignisse eines Lebens hinterlassen nicht nur innere, sondern auch äußere Narben. Eingeschrieben in unsere Haut, erzählen sie vielleicht von dramatischen Unfällen, überstandenen Krankheiten, komplizierten Operationen; vielleicht auch von depressiven oder autodestruktiven Zeiten, oder – wie z.B. der Kaiserschnitt – von einschneidenden, neuen Lebensabschnitten. Wie auch immer Deine persönliche Geschichte zu Deiner Narbe aussehen mag: Narben sind immer ein Zeichen dafür, dass etwas Schmerzhaftes und Tiefgehendes überwunden, überstanden und überlebt wurde.
Unabhängig von den jeweiligen Entstehungsgeschichten und unserem persönlichen Umgang mit unseren Narben – ob wir sie lieber verbergen, verstecken, oder auch offensiv zeigen: Narben können Störfelder bilden, die den harmonischen Energiefluss unseres Körpers unterbrechen. Insbesondere das Meridiansystem, das energetische Versorgungssystem unseres Körpers, reagiert mitunter empfindlich. Unterschiedlichste Beschwerden – oftmals ohne direkt erkennbaren Zusammenhang mit der Narbe – können eine Folge sein. Unwohlsein, Müdigkeit, Energiemangel, Verspannungen oder auch Rückenschmerzen und Krämpfe gehören beispielsweise dazu. Anzeichen für eine Verbindung zur Narbe sind häufig Wetterfühligkeit, Taubheitsgefühle, Juckreiz, oder auch ein unangenehmes Ziehen oder Stechen im direkten Narbenumfeld.
Auch Tätowierungen, gestochene Ohrläppchen, Piercings oder Impfnarben – seien sie noch so alt – können plötzlich Probleme machen. Vor allem dann, wenn vielleicht neue Verletzungen bzw. Narben hinzugekommen sind. In all diesen Fällen kann eine energetische Narbenentstörung viel, viel Gutes bewirken.

Some people see scars and it is wounding they remember. To me they are proof of the fact that there is healing.Linda Hogan, Solar Storms

Was bewirkt die Narbenentstörung?
  • Anregung der Selbstheilungskräfte, sodass Meridiane und deren zugehörigen Organe wieder mit Energie versorgt werden
  • Blockierte und angestaute Energien können wieder frei fließen
  • Spannungsgefühle im Narbenbereich werden harmonisiert und ausgeglichen
  • Narben und umliegende Hautpartien fühlen sich weicher und geschmeidiger an
  • Narbe verliert ihre optische Auffälligkeit
  • Geschichte der Narbe kann besser in die eigene Lebensgeschichte integriert werden

Manchmal werden Narben auch in emotionaler Hinsicht als sehr belastend erlebt. Nicht selten wollen oder können Betroffene ihre Narbe kaum ansehen oder berühren. Wieder ein positives Gefühl zu diesem einst verwundeten Körperteil zu entwickeln, sich selbst ein Ja zu geben und in liebevolle Akzeptanz mit der eigenen Lebensgeschichte zu gehen, ist ein wichtiger Teil dieser ganzheitlichen Narbenbehandlung. Je nach individueller Situation variiert dabei meine methodische Herangehensweise.

So funktioniert es:

Eine Narbenentstörung dauert bei der Erstsitzung ca. 90 Minuten, weitere Sitzungen ca. 60 Minuten. Die Anzahl der Behandlungen richtet sich nach dem Zustand Deiner Narbe und reicht üblicherweise von 1 bis 3 Sitzungen, die im Abstand von 2 bis 4 Wochen durchgeführt werden.

Kosten
Erstsitzung (ca. 90 Minuten): € 80,-
Jede weitere Sitzung (ca. 60 Minuten): € 65,-

Bitte lockere, gemütliche Kleidung tragen oder mitnehmen!