Cranio-Sacrale Körperarbeit

In die Kraft kommen mit dem Tao der Berührung!

Cranio-Sacrale Körperarbeit

In die Kraft kommen mit dem Tao der Berührung!!

Die von mir praktizierte Form der cranio-sacralen Körperarbeit (nach Mentas) ist nicht auf ein Eingreifen bei Erkrankungen ausgerichtet, sondern fokussiert in Kombination mit kinesiologischen Muskeltests auf jene inneren Kräfte, die uns Menschen zu Gesundheit, Wachstum und Entwicklung verhelfen. Gearbeitet wird am ganzen Körper, wobei der Schwerpunkt am Schädel (Cranium), der Wirbelsäule und dem Kreuzbein (Sacrum) liegt – daher auch die Bezeichnung cranio-sacral. Die Ursprünge dieser Technik gehen auf den amerikanischen Osteopathen William Garner Sutherland (1873–1954) zurück, der in diesen Körperregionen eine zarte, rhythmische Pulsation entdeckte. Diese Pulsation ist es auch, die für unsere gemeinsame Reise bedeutsam ist: Sie gleicht dem Atem des Lebens, der für Dich durch das Auflegen meiner Hände erfahrbar wird. Sanfte Körperberührungen eröffnen einen Raum der Stille und Achtsamkeit, wodurch Veränderungen aller Art möglich werden.

Es lohnt sich, geduldig zu beobachten, was in der Seele im Stillen geschieht, und es geschieht das Meiste und Beste, wenn es nicht von außen und oben hineinreglementiert wird.Carl Gustav Jung

Cranio-Sacrale Körperarbeit ermöglicht:

  • Persönliche Entwicklungs- und Wachstumsprozesse
  • Entdeckung der eigenen Potentiale, Möglichkeiten und Ressourcen
  • Verständnis für Zusammenhänge von Beschwerden und Problemen
  • Selbsterfahrung, Sinn- und Selbstfindung

Dauer einer Einheit (inklusive Vor- und Nachgespräch): ca. 70 Minuten
Preis: € 80,-

Körperanwendung findet in bekleidetem Zustand statt – bitte lockere, gemütliche Kleidung tragen oder mitnehmen!